Image

Cora

Geschlecht: Hündin
 
Geboren: Dezember 2021

Größe: ca. 57cm

Besonderheiten: keine

Katzenverträglich: ja

Ansprechpartnerin:
Diana Zambelli
Update:
Cora❤️
Wartet in 72505 Krauchenwies auf Besuch!

Wenn wir mit Pflegemama Jenny reden hören wir sie nur schwärmen. Cora hat sich problemlos ins Menschen- und Hunderudel eingefügt. Auch Mietzekatzen sind kein Problem, genausowenig wie die Hühner am Haus. Sie orientiert sich total an der Hündin in der Familie und liebt sie über alles. 

Besucher werden freundlich begrüßt und sie kuschelt für ihr Leben gerne.

Hm, was kann sie noch: Autofahren, auch schon mal mit ihren Gewchwistern alleine bleiben, und stubenrein ist sie auch.

Beim Gassi ist Cora neugierig aber zieht kaum an der Leine und megagerne chillt sie im Garten.

Cora stammt aus einem ungewollten, aber nicht misshandelten Wurf aus Italien. Wie haben sie da selbst abgeholt, medizinisch versorgen lassen und uns um die Ausreise gekümmert.

Die Mama ist total eine Spinone Hündin, die noch kastriert vor Ort lebt, der Papa ein Maremmano. Von beiden hat sie ein bisschen was, eine interessante Mischung.

Cora sucht ein ländliches Zuhause, wir können sie uns gut mit anderen Tieren vorstellen, aber sie braucht unbedingt auch Familienanschluss, da sie uns Menschen unglaublich liebt .

Sie sie ein ganz tolles Hundemädchen, dass nun Menschen sucht, die ihren weiteren Lebensweg mit ihr bestreiten wollen. Meldet euch, denn so ein Goldstück ist schwer zu finden ❤️



--------------------------------------------------

Cora und ihre Schwester Arzara liegen uns besonders am Herzen.

Wir sind in Italien zu einem Notfall gerufen worden, da sie ungwollt waren und immer älter wurden, und so übrig geblieben sind...

Was für tolle Hündinnen, die sofort unsere Herz berührt haben. Die Mama, eine brave ( inzwiwschen Kastrierte Spinone Hündin, der Papa wohl aus der Nachbarschaft ein Maremmano-Mix). Eine interessante Mischung.

Cora ist die etwas vorsichtigere von beiden,  Arzana schmeisst sich gleich jedem vor die Füsse und will gestreichelt werden. Sie haben noch nichts schlimmes erlebt, sind einfach nicht gewollt... 

Wir haben die beiden mehrere Tage begleitet, chippen und impfen lassen, sie anfangs ins Zimmer gebracht, sie dann mit den anderen Hunden sozialisiert, und inzwischen gehen sie schon brav mit Gassi. 

Für CORA suchen wir ein etwas ruhigeres Zuhause, mit Menschen die ihr Zeit geben sie kennenzulernen, damit sie nicht nur im liegen ihr Schwänzchen zur Begrüssung vorsichtig wedelt, sondern irgendwann fröhlich umherspringt und sorglos ihr weiteres Hundeleben erleben darf. 

ARZANA  die Kuschelmaus liebt einfach alles und jeden, aber trotzdem merkt man, dass beide nicht supereng mit Menschen sozialisiert worden sind oder eine fixe Bezugsperson hatten. Und die suchen wir jetzt hier, diese Menschen die ihren Weg gemeinsam mit den beiden gehen, gewollt und geliebt - und sie an sämtliche Dinge des "sozialisierten" Lebens heranführen. 

Gerne erzählen wir im persönlichen Gespräch mehr über unsere zwei Mädels, die uns sehr am Herzen liegen und freuen uns über Anfragen. 

Arzana hat schon ein Zuhause gefunden, Cora sucht ihres noch.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image