Pate werden

     

Wir möchten Euch hier Tiere ans Herz legen, die ihren Lebensabend in Helgas Oase verbringen dürfen, krank sind und dringend einen Schutzengel brauchen. Sie sind vergessen, weil IHRE Menschen sie noch nicht entdeckt haben.

Was Ihr dafür tun müsst?

Nicht viel! Daumen drücken, an Euren Liebling denken, ein persönliches Päckchen packen, mitfiebern, Liebe senden. Und super wäre es, wenn Ihr monatlich einen Beitrag ab 10 Euro für Euren Liebling abzwacken könntet.

Schickt uns einfach eine Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr bekommt dann alle weiteren Infos per Mail zugesendet.

Wir sind ca. alle 6-8 Wochen vor Ort und berichten Euch dann über Euren Liebling. Fotos und Videos gibt es natürlich auch!

Auf Wunsch stellen wir eine Patenurkunde aus!

 
   "Nach Lieben ist Helfen das schönste Wort auf der Welt." (Bertha von Suttner)
     

 Hier stellen wir Euch unsere Patentiere vor:

   
     
  Name: Zafira
Geschlecht: Hündin
Geboren: Juni 2017

Paten:

Lena S.

   
   
Zafira sollte von einem Züchter entsorgt werden - unbrauchbar! Denn sie ist blind, also nichts wert. Zum Glück durfte sie bei SOS ans Haus der weißen Riesen ziehen und langsam findet sie sich hier immer besser zurecht. Aber manchmal sehen wir sie am Zaun kreiseln und dann tut sie uns unendlich leid. Wir hoffen sehr für Zafira, dass sie hier einen Paten findet, der sie lieb hat und unterstützt, so wie sie ist!
 
 
  Name: Buster
Geschlecht: Rüde
Geboren: Juni 2017

Paten:

Micha S.B.

   
   
Buster kam mit seiner Schwester Zafira bei SOS an, ausgemustert vom Züchter und zum Tode verurteilt ... Warum? Buster hat einen Herzfehler und ist somit ein Wegwerfartikel geworden. Wir finden ihn wunderschön und vollkommen so wie er ist und hoffen, dass sein zukünftiger Pate derselben Meinung ist!
 
 
  Name: Tea
Geschlecht: Hündin
Geboren: folgt

Paten:

Marlies B.

   
   
Tea ist vor etwa einem Jahr bei SOS angekommen und als Angsthündin gebar sie ihre Babys. Ganz langsam hat sie sich im Haus der weißen Riesen eingelebt, hat ihre Hundefreunde und zunehmend mehr Vertrauen zu der Tierhauspflegerin gewonnen, was heißt, dass diese Tea streicheln darf, aber nur, wenn Tea das möchte. Was muss Tea nur erlebt haben? Umso mehr freuen wir uns über Paten, die ihr Mut machen, immer mehr Vertrauen zu fassen und ihr Erlebtes Stück für Stück zu vergessen ...
 
 
  Name: Nebbio
Geschlecht: Rüde
Geboren: folgt

Paten:

Nancy W.

Andrea H.

   
   
Nebbio kam in einem erbärmlichen Zustand bei SOS an: Verfilztes Fell und so wackelig auf den Beinen, dass jeder Windhauch ihn weggeblasen hätte. Seine Herzschwäche ist so massiv, dass er täglich mehrere Medikamente bekommt. Nebbio ist immer noch wackelig auf den Beinen, aber Schritt für Schritt wird er nun aufgepäppelt. Am liebsten hält er sich im Planschbecken auf. Aus ihm wird sicher noch ein großer Schwimmweltmeister! Bis dahin suchen wir liebevolle Paten, die Nebbio auf seinem Weg begleiten.
 
 
  Name: Track
Geschlecht: Eselhengst
Geboren: folgt

Paten:

Sylvia M.

Janick N.

   
   
Track durfte mit seinem Bruder Trick Anfang Juni bei SOS einreisen. Die zwei Eselsenioren - alt und nicht mehr zu gebrauchen - sollten abgegeben werden. Jetzt dürfen sie ihr Seniorenleben genießen und würden sich über Paten sehr freuen!
 
 
  Name: Trick
Geschlecht: Eselhengst
Geboren: folgt

Paten:

Janick N.

 

   
   
Trick durfte mit seinem Bruder Track Anfang Juni bei SOS einreisen. Die zwei Eselsenioren - alt und nicht mehr zu gebrauchen - sollten abgegeben werden. Jetzt dürfen sie ihr Seniorenleben genießen und würden sich über Paten sehr freuen!
 
 
  Name: Jo
Geschlecht: Rüde
Geboren: 2012

Paten:

Micha S.-B.

 

   
   
Jo durfte aus dem tiefsten Winter Sibiriens glücklicherweise im März 2017 zu SOS reisen. Leider sind seine beiden Hinterläufer gelähmt, sodass er sich nur langsam fortbewegen kann. Da es manchmal ganz schön im Tierhaustrubel stresst, verzieht Jo sich lieber. Wir hoffen, dass er sich bald eingewöhnt und sich besser zurechtfindet. Menschen, die ihm Kraft spenden und ihn unterstützen, wären wirklich klasse, denn die gab es bisher sicher noch nicht in seinem Hundeleben!
 
 
  Name: Flöckchen
Geschlecht: Rüde
Geboren: Januar 2017

Paten:

Beate H.

 

   
   
Wir hoffen, dass Flöckchen keine Patenschaft "für immer" braucht, aber im Moment hat er es dringend nötig! Seine beiden Hinterbeinchen sind gebrochen und bis zu seiner Genesung ist an Vermittlung nicht zu denken! Der arme Tropf kann momentan kaum laufen, aber er besticht durch seine unglaublich liebevolle Art, die er an den Tag legt. Deswegen wünschen wir uns sehr, dass er bald Paten findet, die ihn auf seinem schweren Weg begleiten und ihm Trost und Liebe schenken!
 
 
    Name: Aura
Geschlecht: Hündin
Geboren: 2010

Paten:

Andrea F.

Renate N.

 

   
   
Aura hat auf der Straße in Calabrien gelebt. Angefahren, scheu und verwahrlost kam sie im Februar 2017 bei SOS an. Ihr hinteres Beinchen musste amputiert werden. Ihr trauriger Blick sagt alles ... Sie liegt noch abseits im Tierhaus und beobachtet etwas teilnahmslos, was um sie herum passiert. Wir wollen Auras Augen wieder zum Lachen bringen und ein Pate hilft bestimmt dabei!
 
 
     Name: Steckina
Geschlecht: Hündin
Geboren: folgt

Paten:

Micha S.-B.

 

   
   
Steckina ist ein Wildfang auf drei Beinen. Seit sechs Jahren ist sie nun bei SOS und wird wohl nun für immer bleiben dürfen. Denn damals wurde sie einfach nicht entdeckt und nun ist Helgas Oase ihr Zuhause geworden. Sie war überfahren worden. Das Beinchen konnte nicht erhalten werden und SO wollte sie niemand haben. Wir hoffen sehr auf Paten, die Steckina, die Unentdeckte, unterstützen und ihren Lebensplatz bei SOS sichern.
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.