Name:  Dora
Geschlecht: Hündin
Geboren: April 2012
Größe: 45 cm
Besonderheiten:  kupierte Rute
Katzenverträglich: ja
   
     

Update: Dora ist seit dem 23.02. auf unserer Pflegestelle in Straubing

Wir haben Dora etwas Zeit gegeben anzukommen, bevor wir ein ausführliches Update schreiben wollten. Aber jetzt ist es soweit.

Die ersten Tage hatte Dora nur eines im Sinn: möglichst weit weg von den Menschen sein...am besten noch in der Nähe einer Türe, wo sie fliehen kann.

Dank der unglaublichen Geduld und Liebe der Pflegestelle hat Dora das Körbchen kennen- und lieben gelernt, geniesst inwzischen die Sonne im Garten ohne Leine und ohne Flüchten zu wollen (Grillgeruch findet Dora übrigens super!) und streckt schonmal die Nase durch die Küchentüre wenn's nach Fressen riecht.

Dora läuft an der Leine wie eine Eins, aber hat einfach noch vor vielen Dingen Angst, und ehrlichgesagt wissen wir auch nicht ob sie diese jemals wirklich ablegen wird. Denn sie muss einfach Schreckliches erlebt haben und wir sind unglaublich stolz auf ihre kleinen Schritte.

Dora ist bei Weitem noch kein Hund, der sich schwanzwedelnd an die Menschen schmiegt oder sie begrüßt. Dora ist vorsichtig, achtsam und auf Abstand, aber sie zeigt kleine Gesten des Vertrauens, des Wohlbefindens in Gegenwart der Pflegestelle, und das ist mehr wert als Gold bei ihr.

Wir suchen für Dora genau diese besonderen Menschen, die nichts von ihr erwarten, ihr alle Zeit der Welt geben und Doras minikleine Schritte erkennen, die nur der aufmerksame Beobachter wahrnehmen kann.

Gerne erzählen wir mehr über Dora im persönlichen Gespräch!

--------------------------------------------------------------

Dora ist im Herbst 2019 bei SOS angekommen.  Ein ungeliebter, weggeworfener Jagdhund. Angst und Panik in den Augen, so haben wir sie kennengelernt.

Anfang Januar hat uns Dora aber wirklich überrascht. Sie ist vom Haupthaus an ein kleineres Tierhaus umgezogen und lässt sich von den Tierhauspflegern streicheln und läuft an der Leine mit Gassi.

Auch uns als fremde Menschen hat sie sogar angeschnuppert und vorsichtig Nähe gesucht. Leider zieht sie sich sofort zurück, wenn das Rudel dazukommt und wird teils auch weggedrängt. Ihrem Wesen entsprechend, zieht sie sich dann eher zurück und beobachtet uns von Weitem.

Wir sehen wirklich Potential in Dora, aber in einem Tierhaus wird sie viel langsamer Fortschritte machen, als in einem eigenen Zuhause. Dora ist ein sehr sensibler und vorsichtiger Hund, sie geht sofort zurück wenn andere Hunde sich vordrängeln. Im Tierhaus heisst dies aber: sie ist in der letzten Reihe..

Dora berüht uns jedesmal mehr, und wir würden uns unglaublich freuen wenn auch sie ein Zuhause finden würde.

Für Dora suchen wir Menschen, die ihr Zeit geben und Vertrauen mit ihr aufbauen. Dora ist kein Stadthund, Stadtrand oder ländliches Gebiet wäre ideal. Natürlich wollen wir für Dora Familienanschluss, im Zwinger musste sie lange genug leben..

Dora kann an der Leine laufen, schläft auf der Terrasse im Tierhaus, traut sich manchmal ins Haus, aber sobald hier viele Hunde sind, zieht sie sich zurück. Ideal wären Menschen, die von Dora erstmal gar nichts erwarten, und sich dann von ihren kleinen Fortschritten überraschen lassen. Ein Ersthund ist sicher kein Problem, nur zu viele Hunde sollten nicht im Haushalt sein.

Wir hoffen diese besonderen Menschen lesen unsere Bewerbung für Dora melden sich!

Dora1 0220  

Dora2 0220

Cora3 0120

     
Videos von Dora